Wochenende der Lokalderbys für den DSC Gitter

+++Wochenende der Lokalderbys für den DSC+++

Den Anfang machte am vergangenen Freitag die B Mannschaft des DSC Gitter.
Es stand das heiß ersehnte Derby gegen die DC Lumberjacks an. Tabellarisch ein Kellerduell, jedoch an Prestige wohl kaum zu übertreffen !

Der DSC startete gut in die Partie und konnte sich zur Hälfte des Spiels eine 4:2 Führung erspielen.
Doch wie es sich für ein Derby gehört schlugen die Gastgeber zurück und konnten vor den letzten Doppeln zum 5:5 ausgleichen.
Damit hieß es Spannung für die letzten beiden Spiele.
Das Doppel Hiebsch/Max – Leon setzte sich als erstes glatt mit 3:0 durch und somit war das Unentschieden sicher. Beide zeigten an diesem Abend eine starke Leistung !!
Am anderen Board stand es zu diesem Zeitpunkt 2:1 für den DSC.
Als Bomber drei Möglichkeiten auf die Doppel 10 ausließ und mit dem abschließenden Wurf gar die einfache 15 traf, gingen alle schon vom Decider aus.
Doch es sollte anders kommen. Stephen durfte nochmals ans Board und traf mit seinem ersten Pfeil die einfache drei und zur Freude aller DSC Spieler und Anhänger flog der zweite Pfeil auf direktem Wege in die Doppel 1.
Damit war das Spiel mit 7:5 für den DSC entschieden.
Insgesamt versenkte die Mannschaft an diesem Abend etwa zehn Darts im sogenannten „MadHouse“.

Im Anschluss an die Partie wurde aus Angst ( kleiner Scherz !! ) vor unserer Bierlegdominanz, auf ein solches verzichtet.
Die Lumberjacks erwiesen sich als guter Gastgeber und wir freuen uns auf hoffentlich viele weitere Lokalderbys gegen euch !!

#bierlegchampions
#nurderdsc
#derbysieg

Quelle: fb.com/dsc.gitter