Westerode mit bitterer Niederlage im Abstiegskampf

Bericht zum 11 Spieltag
Samstag 26.01.2019

Bittere Niederlage im Abstiegskampf und zudem die 6 Niederlage im 6 Heimspiel.

Zum Spiel:
Schnell wurde klar das dieses Spiel kein selnstläufer werden sollte. Im Gegensatz zum Hinspiel kam vom DC Black Mamba viel Druck, zudem erlaubten wir uns von Anfang an zu viele Fehler und lassten zu viele Chancen auf die Doppelfelder liegen. Schnell setzten sich die Gäste nach 4 gespielten Sets mit 3:1 ab.
Nun waren wir in den ersten Beiden Doppel gefordert, im ersten Doppel kamen Fabian und Sven ( Baumi) immer besser ins Spiel und gewannen ihr Doppel verdient mit 3:1. Im 2 Doppel hatten Anke und David nazu keine Chance, Niklas und Dennis ( Black Mamba) setzten sich mit einem 3:0 durch. Damit stand es nach 6 Sets 4:2 gegen uns. Die Sets Nummer 7 und 8 gingen dann alle beiden an den DC Black Mamba und somit war klar, gewinnen können wir an diesem Abend nicht mehr. Trotzdem kämpften wir weiter kamen auch noch einmal an ein 3:6 ran. Drauf folgten aber wir 2 Sets Gewinne für Black Mamba und somit auch der Sieg für die Gäste. Im letzten Set stellten Anke und David noch auf ein 4:8.

Es ist eine schwere Niederlage die wir in so einer Phase nie und nimmer bekommen dürfen aber am gestrigen Samstag lief es halt bei der gesamten Mannschaft nicht rund. Und wenn dann auch noch ein wenig Glück fehlt verliert man am Ende verdient mit 8:4.

Endstand:
DC Westerode vs DC Black Mamba
4:8 Sets 17:30 Legs

Der DC Westerode wünscht euch allen noch einen schönen Rest Sonntag.

Quelle: Facebook/DC Westerode