VfL Wolfsburg: Spieltag 14 – Brit Frey verpasst 11er LD

Red Devils vs. VfL Wolfsburg – B

Spielbericht

Das B-Team musste mit einer 9:3 und 31:18 Niederlage im Gepäck den Heimweg aus Peine antreten.

Germania Blumenhagen – B vs. VfL Wolfsburg – C

Spielbericht

Zum 14. Spieltag war das C-Team des VfL Wolfsburg zu Gast beim B-Team des SV Germania Blumenhagen. Nach kurzer Teambesprechung und dem obligatorischen Einstimmunsritual ging es auch schon zur Begrüßung durch den gegnerischen TC. Da das Team des VfL noch ungeschlagen in der Rückrunde ist, wollte man den Trend auch hier fortsetzen. Das gelang….und wie! 6:0 zur Halbzeit und es ging so weiter! Das Spiel endete 0:12 Sets und 7:36 Legs für die Mannschaft des VfL. Erwähnenswert war noch die 180 von Jens Matthies und der 18er Low Dart von Brit Frey und Carsten Langheim im Doppel. Brit verpasste in ihrem Spiel nach 123-140-140 knapp einen 11er Low Dart!!!
Noch etwas Lustiges zum Schluss: Auf Ansage von TC Brit Frey, “los, 17, 20, Bull”, checkte Carsten die 87 Rest. Man soll ja auf seine TC hören. Nach einer “Runde” vom TC der Gäste verabschiedete man sich in Richtung Heimat. Danke an die Gastgeber für den schönen Nachmittag. Die Aufholjagd geht weiter.
Bericht: Carsten Langheim

Dark Angels – A vs. VfL Wolfsburg – D

Spielbericht

Am Samstagabend spielte man bei den Dark Angels in Peine. Die Partie ging sehr offen los – nach den ersten Einzeln stand es 2:2. Danach war die Partie aber sehr auf der Seite der Wolfsburger. Sie gaben kein Spiel mehr ab, so dass das Spiel mit 2:10 und 15:34 für die Vfler endete. Special wurden auch erzielt. Enrico Friedrichs warf einen Low Dart 15 und Volker Weigert eine 180!
Bericht: Felix Trodtfeld

Shamrock – B vs. VfL Wolfsburg – E

Spielbericht

E-Team feiert Kantersieg in Barwedel!

Mit dem 7:5-Erfolg am vergangenen Wochenende, gegen Aufstiegsaspirant Madness DC, konnte man sich bereits auf den 4.Tabellenplatz nach vorne schieben – das beste Saisonergebnis. Und auch in Barwedel hielt man die gute Form aufrecht. Am Ende stand ein klarer 2:10 (18:30)-Erfolg auswärts beim Tabellenschlusslicht Shamrock DC. Zum Kader gehörten Nadine Sieverling, Mathias Roth, TC Pascal Kruppe, Markus Gentz und Lorens Seibel (v.l. im Bild).

Pascal und Markus gelangen gleich zu Beginn zwei ungefährdete 3:0-Erfolge. Lorens gewann sein erstes Spiel 3:2, während Nadine mit 0:3 unterlag. In der ersten Doppelrunde gewannen Pascal/Mathias mit 3:2 und Markus/Lorens mit 3:0. So stand es 5:1 zur Halbzeit. Hier geht ein großer Dank an den Gastgeber, der uns mit Kuchen, Kartoffelsalat und Bockwürstchen auf eine zünftige Essenspause einlud.

Nach der Pause gelang bereits in der ersten Einzelrunde der Sieg. Pascal (3:0) und Markus (3:2) stellten auf 7:1. Nadine gewann anschließend 3:2 (nach 0:2), während Lorens mit 0:3 unterlag. Die beiden abschließenden Doppel konnten erneut gewonnen werden. Markus/Nadine siegten 3:2. Das selbe Ergebnis erzielten Pascal/Mathias. Diese jedoch nach einem 0:2-Rückstand.

Markus Gentz (4/4), Pascal Kruppe (4/4) und Mathias Roth (2/2) verzeichneten am heutigen Tag alle eine Siegquote von 100%. Markus gelang dazu im 1.Leg des Tages ein High Finish 106.
Bericht & Foto: Pascal Kruppe

 

Quelle: VfL Wolfsburg