Rote Husaren A siegen bei den Freunden aus Bornum

Unentschieden und Sieg in Kissenbrück

Am Freitag hatte die Zweite das erste mal in diesem Jahrzehnt die Möglichkeit, 2 Punkte zu Hause zu behalten. Zu Gast waren die Nachbarn aus Hedeper, die auf Tabellenplatz 4 standen.

Nach leichten Startschwierigkeiten geriet man früh in Rückstand und lief diesem lange hinterher. Am Ende schaffte man es aber, sich noch ein 6:6 zu erkämpfen, was so absolut in Ordnung geht.
Bemerkenswert war dabei die potenzielle Rekordkulisse. Knapp 30 Leute sorgten dafür, dass unsere Spielstätte beinahe aus allen Nähten platzte, wie am Ende auch unsere Kasse. Schön, dass ihr da wart

Die erste konnte am Samstag den Sieg gegen unsere Freunde aus Bornum eintüten. Die leicht dezimierten Gastgeber fanden auch erst nach kleineren Problemen, und einem wiedermal überragenden Niklas Becker, in die Partie, konnten am Ende aber ein sicheres 9:3 einfahren.

Wir freuen uns, auf die nächsten Wochen.
Bis bald!

Quelle: fb.com/rotehusarenkissenbrück