Rosenthaler Falken mit Kantersiegen

+++ A- und B-Team mit Kantersiegen. C-Team mit vermeidbarer Niederlage +++

Am Freitag erspielte sich das B-Team einen ungefährdeten 10:2 Heimsieg gegen den TSV Brechtorf und macht einmal mehr die Vormachtstellung in der Kreisliga 6 deutlich. Allmählich muss man anfangen zu rechnen, an welchem Spieltag die Meisterschaft vorzeitig “eingetütet” wird.

Für Falke spielten:
Reinhard Bente
Marc Löfflath (16er LD + 18er LD)
Marko Aschemann (180 HS)
Ricardo Kumpfe
Ulrich Dünow
Kevin Nicolai

Am Samstag Nachmittag hatte das C-Team das F-Team der Lumberjacks zu Gast. Leider agierten fast alle Falken etwas glücklos, sodass am Ende eine 4:8 Niederlage zu Buche steht. Mund abwischen und weiter geht’s!

Für Falke spielten:
Lukas Glatzel
Jonas Glatzel
Achim Glatzel
Marcel Brünig
Frank Wildeboer
Niklas Wiegmann

Am Abend empfing das A-Team mit dem B-Team der Bulldogs Wolfenbüttel die Zweitvertretung des aktuellen Bundesligaspitzenreiters.

Bereits nach einer Stunde führte man zur Halbzeit mit 6 zu 0. Nach “Wiederanpfiff” machte Olli bereits mit dem nächsten Erfolg den Sack zu. Am Ende stand ein 11 zu 1 Gesamtsieg auf dem Papier. Im Parallelspiel scheiterte überraschend der DC Hallendorf an den Koalas aus Braunschweig, sodass man sich die Tabellenspitze zurückerobern konnte

Wir schauen nun gespannt auf das heutige Spiel in Braunschweig. Dort gastieren die Geyer aus Gieboldehausen, die nur einen Minuspunkt mehr als dir Falken aufweisen, bei der aktuell stark aufspielenden und selbstbewussten Eintracht. Das Hinspiel ging jedoch zweistellig an die Gieboldehausener.

Für Falke spielten:
Oliver Sablin
Pedda Biallas (3 x 180 HS)
Michael Schönheit (2 x 180 HS + 13er LD i.D.)
Daniel Pannwitz (156er HF + 13er LD i.D.)