Punktspiel-Premiere des DSC Gitter geglückt

Am 18.08, um 19.30 Uhr, traf man im Owl Town Pub in Peine auf den DC Dark Angels.
Für den DSC standen Marvin, Buko, Erik, Thorben, Max und Patrick am Oche.

In den ersten beiden Einzeln gaben zunächst Patrick und Buko ihr Debüt.
Patrick hatte leider extreme Probleme und verlor das Einzel deutlich mit 0:3 Leg’s.
Buko zeigte bessere Nerven und gewann sein Einzel mit 3:0.
Als nächstes wurde es für Marvin und Erik ernst. Marvin setzte sich deutlich mit 3:0 Leg’s durch, während Erik sich nach einem 0:2 Rückstand zurück ins Match kämpfte. Leider behielt er im Decider nicht die Oberhand und musste das Match knapp mit 2:3 Leg’s abgeben.
So hatten wir nach den ersten 4 Einzeln einen Zwischenstand von 2:2.

In den Doppeln waren die Teams Patrick/Buko und Marvin/Erik am Board.
Das Doppel Patrick/Buko war denkbar eng, man bewies aber Nervenstärke und gewann das Spiel mit 3:2. Beim Doppel Marvin/Erik lief leider nicht viel zusammen und das Match ging mit 0:3 verloren.

Nun ging es in die letzten 4 Einzel.
Buko hatte leider schon sein ganzes Pulver verschossen und musste sich mit 1:3 geschlagen geben. Dafür lief es bei Patrick nun deutlich besser und er setzte sich mit 3:1 durch. Nun ging Thorben in seine erste Partie und konnte diese auch knapp mit 3:2 für sich entscheiden. Zeitgleich hat Marvin sein zweites Einzel mit 3:0 gewonnen.
Man führte jetzt also mit 6:4 und hatte das Unentschieden sicher.

Die nächsten Doppel spielten Marvin/Thorben und Buko/Max. Das Doppel Marvin/Thorben war ein klarer 3:0 Erfolg, während es im Doppel Buko/Max spannender war, aber auch dieses Match konnte dann noch mit 3:2 gewonnen werden.

Letztendlich steht ein Sieg mit 8:4 Sets und 27:19 Leg’s auf dem Papier. Ein starkes Debüt, auf das man stolz sein kann.

Ein großes Dankeschön natürlich an unsere Fans, die den Weg nach Peine auf sich genommen haben, um uns zu unterstützen. Außerdem ein großes Dankeschön an unsere Gastgeber, den DC Dark Angels, für die freundliche Atmosphäre und das Match.
Viel Erfolg euch im weiteren Saisonverlauf.

Quelle: facebook.com/dsc.gitter/