Klares 10:2 gegen die Pharaonen – Bodenstedts Darter weiter auf Kurs

Wir sind wieder Pari mit den Pharaonen.

Nachdem wir in der letzten Saison mit 4 Siegen in Folgen bei den Pharaonen antraten und diese uns mit einem satten 10:2 wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholten, hatten wir heute die Chance auf wiedergutmachung.
Mit zwei 9:3 Siegen im Rücken und der Möglichkeit fast aus dem vollen Schöpfen zu können, ging es um 14 Uhr ans eingemachte. Sechs Spieler durften pausieren und uns unterstützen, die anderen sechs traten an.

Haro machte kurzen Prozess mit Andy und schickte diesen mit 3:0 vom Board. Bei Henna lief es noch nicht ganz rund und verlor folglich mit 1:3 gegen einen gut aufgelegten Dome.
Nun kam unser neues Mitglied an Board, nach drei Jahren “Pause” war auch Sven, trotz jahrelanger Erfahrung, recht nervös. Mit viel Pech auf den Doppeln zitterte er sich in den Decider und bezwang dort Franco.
Sven (Galotti) spielte sehr souverän und sicher auf den Doppeln sein Spiel und machte im dritten Leg mit einem 97-1er Zwei-Dart Finish den Sack zum 3:0 über Martin zu.

Die nächsten vier Partien lauteten:
Haro/Henna gegen Andy / Franco
Sven/Sven gegen Dome/Martin
Thomas gegen Dome
Henna gegen Andy.
Alle vier Partien gewannen wir 3:1
Wer mitgerechnet hat, weiß, wir haben gewonnen. Zwischenstand 7:1!!! Damit hätten wir auch nicht gerechnet.
Die beiden Svens wurden nun ausgetauscht durch Micha und Daniel.
Micha gewann sein Spiel 3:0, Daniel hingegen gab mal wieder eine stark rausgespielte 2:0 Führung ab indem er das Darten einstellte…^^
Die letzten beiden Doppel gaben wir auch nicht mehr aus der Hand. Haro/Henna haben sich nach einem 0:2 doch nochmal entschieden sich mehr zu konzentrieren und holten sich den Sieg im Decider. Micha/Daniel gewannen zwischenzeitlich 3:0.

Endstand: 10:2 (33:14)
Specials: Haro 180 / Henna 156 HS
Und hier noch ein besonderer Dank an Susi, die all unsere Spiele wie eine Maschine herunter geschrieben hat.

Wir bedanken uns bei den Pharaonen für den dennoch fairen und netten Nachmittag.
Und da es bei unseren Spielen immer noch etwas gemütlicher im Anschluss wird, haben wir danach noch ein wenig zusammen gesessen und uns gemütlich ein paar Haxen von unserem Fleischer Michael Brandes einverleibt.

Wir freuen uns jetzt schon auf das Rückspiel

Eure Darter vom TSV Bodenstedt.

Quelle: Facebook/TSV Bodenstedt Darts