Husaren A wahren Aufstiegschancen in Rosenthal

Husaren wahren Aufstiegschance bei den Falken in Rosenthal!

Am Samstag reisten wir ins weit entfernte Rosenthal bei Peine. Nach einer ca. einstündigen Fahrt erreichten wir dann endlich die schöne Spielstätte und konnten auch schon bald starten.

Wir sollten die ersten 6 von 12 Spielen allesamt erfolgreich gestalten, sodass der Drops relativ schnell gelutscht schien. Zumal 5 der 6 Spiele mit 3:0 an uns ging!

Danach schalteten wir 2 Gänge runter.

Mocko, der einen 13!!! Darter warf, fand danach nicht mehr zurück ins Spiel, und verlor es mit 3:2 gegen einen kämpfenden Lukas Glatzel. Basti und Daniel verloren ebenfalls. Lediglich Dustin setzte sich durch, und verbuchte somit das 7:3 und den damit verbundenen Sieg.

Die Spannung war nun endgültig raus, man unterhielt sich viel, hatte viel Spaß und verlor etwas den Fokus aufs Board. Beide Doppel gingen mit 3:2 an den Gastgeber, wobei Daniel ein beachtliches Bullfinish von 128 Punkten gelang.

Anschließend gab es für die Falken noch ein Bierlegsieg zu feiern, und wir verbrachten noch eine gute Stunde bei kühlen Getränken und interessanten Gesprächen bei den Sportfreunden.

Die zweite verlor am Freitag zuvor bei einem desaströsen Spiel von allen Beteiligten mit 10:2.

Nun gibt es zunächst 2 Wochen Pause, bevor dann der Kracher vor der Tür steht.
Dann reisen die roten Husaren am 27.3. zum Aufstiegskracher nach Göttingerode.

Der Sieger dieses Spiels hat danach nur noch 3 Spiele als Tabellenführer vor der Brust, bevor sich entscheidet, wer als Tabellenerster aufsteigt, und wem danach als Tabellenzweiter ein weiteres Jahr die Kreisliga genügen muss. Traurig, dass eine dieser Beiden so dominierenden Mannschaften nicht aufsteigt, aber beide haben es in der eigenen Hand.

Zu diesem Spiel wird es die kommende Woche noch ein paar Infos geben.

Quelle: fb.com/RoteHusarenKissenbrück