Hornets A: Bitterer Abend in Göttingerode

Bitterer Abend für die A-Hornets.Am letzten Samstag reiste die stark dezimiert A-Mannschaft der Hornets nach Göttingen und trat da gegen das Team des SVG Göttingen A an.
Man musste einige Ausfälle verkraften darunter auch der Team Kapitän Eddy Smits der sich unter der Woche schwer verletzte und einige Zeit ausfallen wir.Auch hier nochmal gute Besserung.
Daher war man auf Hilfe aus der B-Mannschaft angewiesen um in voller Stärke antreten zu können.Tobi Frost und Frank Wittenberg sprangen ein.

Man lief leider von Anfang an einem Rückstand hinterher und merkte deutlich das das Team so noch nicht zusammen gespielt hat, zur Halbzeit lag man mit 5:1 zurück.Nach der Halbzeit versuchte man sich nochmal gegen die drohende Niederlage zu wehren,konnte diese aber nicht mehr verhindern, so das es am Ende 9:3 für Göttingen ausging.

Jetzt heißt es Wunden lecken und sich auf das nächste Spiel zu konzentrieren um da zu Punkten.

Danke an den SVG für die Gastfreundschaft.

Bis zum nächstenmal

Good Darts.

Quelle: fb.com/mtvhornets