Hallendorf gewinnt das Derby

DC Hallendorf E – Heiße Dübel Immendorf C (11:1)
12.10.2019

Am fünften Spieltag der Saison empfingen wir die heißen Dübel aus Immendorf. Im Derby wollten wir unbedingt einen Sieg gegen die bis dahin noch punktlosen Gäste einfahren.

Kolja fiel kurzfristig aus, so dass Kevin, Björn, Danny, Dirk und Mike für den DC spielten.

Nach einer freundlichen Begrüßung ging es an die Boards.

Für den DC ging es sehr gut in die Partie.
Kevin setzte sich 3:1 gegen Michael durch.
Björn machte es Kevin nach und gewann ebenfalls 3:1 gegen Manfred.

Auch die nächsten Einzel wurden souverän gewonnen.
Danny – Markus 3:0
Mike – Martin 3:0

Bei den Doppeln gab es eine Premiere für diese Saison.
Zum ersten mal spielten die beiden Jablonka Brüder zusammen.
Dieser intelligente Schachzug des TC wurde auch belohnt. Das Doppel gegen Michael und Martin wurde klar mit 3:0 gewonnen.
Das zweite Pärchen waren Björn und Mike.
In dieser Zusammensetzung spielten beide in der letzten Saison schon einige male.
Auch dieses Spiel ging mit 3:0 an Hallendorf. In diesem Match gelang Mike sein zweites Special der Saison mit einem HS 160.

Zur Halbzeit stand es also 6:0

Auch die nächsten Einzel gingen klar an uns.
Kevin, Björn, und Danny gewannen jeweils Ihre Spiele mit 3:0. Björn konnte noch ein HS von 141 für sich verbuchen.
Der eingewechselte Dirk konnte leider nicht so recht in das Spiel finden.
Markus nutzte dies aus und holte damit den Ehrenpunkt für die Dübel.
Denn auch die beiden Abschlussdoppel gingen an Hallendorf. Das “Brüder Duo” gewann 3:1 gegen Markus und Martin. Björn und Dirk gewannen zum Abschluss dann nochmals mit 3:0 gegen Michael und Alfred.

Als Resultat ergab sich daraus ein 11:1 mit einem Legverhältniss von 34:6.

Die Atmosphäre zwischen beiden Teams war freundschaftlich und man hat sich sehr gut ausgetauscht.
Wir freuen uns schon auf das Rückspiel im Bohrloch.

Der DC steht jetzt mit zwei Siegen einem Unentschieden und zwei Niederlagen auf dem sechsten Platz.

Jetzt geht es erst einmal in eine längere Pause.
Am 9. November geht es dann zum Tabellenführer den No Limits. Dies wird sicherlich keine leichte Aufgaben.

Also gilt bis dahin: schön trainieren !!!

Mr. Zero

Quelle: www.facebook.com/DCHallendorfE