Ersewölfe B nehmen Punkt aus Ölsburg mit

Nachlese zum 5. Spieltag:
Bölfe entführen einen Punkt aus Ölsburg, A Mannschaft unterliegt deutlich.
Unsere Reserve(ohne Sven, dafür mit Martin, Rüdiger, Chrissi und TC Thomas)musste zum neuen Team unserer ehemaligen Mitspielerin Vanessa Biskup. Ohne große Erwartungen in die Spiele zu gehen, scheint momentan gut zu funktionieren, denn auch diesmal konnte man einen Punkt ergattern und seine Position in der oberen Tabellenhälfte in der Kreisliga 6 festigen. Super, wenn man bedenkt das man in der vergangenen Spielzeit gerade so dem Abstieg entgehen konnte. Nächste Woche geht es dann Auswärts(Nachholspiel) zum Spitzenreiter EmBargo.

Das A Team trat um 10:30 Uhr die weite Reise zum Spitzenreiter der Bezirksoberliga nach Gieboldehausen an. Lediglich Tom konnte in seinem ersten Einzel seine gute Form unter Beweis stellen und siegte 1:3, inkl 18er LD und einem 116er Highfinish. Den zweiten Punkt konnte Teamcaptain Nils einfahren. Mit etwas Glück hätte man im letzten Doppel noch auf 3:9 verkürzen können, aber der Sieg der Geyer aus Gieboldehausen war nie in Gefahr und völlig verdient. Trotzdem bleibt zu erwähnen, das wir zum ersten Mal in dieser Saison wirklich schlecht gespielt haben. Vielleicht können wir den Geyern im Rückspiel etwas mehr Paroli bieten. Jetzt heißt es weiter trainieren damit wir bestens vorbereitet am 09.11. auswärts in Hallendorf antreten können.

Specials von Gieboldehausen:
Bernd Dröse 180
Michel Sommer 18LD, 145 Highscore, 118er und 110er Highfinish
Patrick Mai 16er und 18er Lowdart
Frank Lindner 180

Quelle: fb.com/Ersewölfe