Ein freundschaftliches 10:2 für den DC Hallendorf E

DC Hallendorf E – TSV Neindorf B (10:2)
12.01.2019

Zum ersten Rückrundenspiel der Saison empfingen wir den TSV Neindorf B. Zum ersten mal in dieser Saison traten wir mit 6 Spielern an.
Die Jungs aus Neindorf reisten zu fünft an.
Die Begrüßung erfolgte sehr herzlich. Wir haben uns schon im Hinspiel super mit den Spielern des TSV´s verstanden.
Damit war eine sehr freundliche ( freundschaftliche ) Stimmung in der Luft und die Partien konnten beginnen.

Die ersten beiden Einzel gingen an den DC.

David setzte sich gegen Philip mit 3:1 durch. Philipp bestritt sein erstes Punktspiel. Er machte seine Sache gut und konnte leider seine Chancen auf die Doppel nicht nutzen.

Das Spiel Mike gegen Björn ging in den Decider. In diesem verfehlten beide zahlreiche Darts auf das Doppel bis schließlich Mike die Doppel 1 zum Match traf. Sehr glücklicher Sie !

Nun zu den nächsten Einzeln.
Lennard konnte sich recht deutlich gegen den Kapitän den TSV Timo mit 3:0 durchsetzten.
Hier gelang Lennard ein 99 Checkout über 19/Tops/Tops

Ruben konnte dann das erste Spiel des Tages für den TV Neindorf gewinnen.
In einer ausgeglichenen Partie konnte Marcel seine Chancen nicht nutzen. Ruben war etwas abgezockter und gewann 3:2. Marcel gelang in dem Spiel ein HS von 145

Vor den ersten Doppeln stand es also 3:1

Lennard und Marcel konnten sich dann mit 3:0 gegen Philip und Reinhold durchsetzen.

Auch das eingespielte Team Björn und Mike machten es ähnlich und holten den Sieg mit 3:1 gegen Ruben und Timo.

Es ging mit 5:1 in die „Würstchenpause“

In den nächsten Einzel traten die Brüder David und Björn parallel an die Boards. Im Gleichschritt siegten beiden 3:1 gegen Björn und Philipp.

Somit war die Partie bereits entschieden.

Marcel konnte leider sein zweites Einzel an diesem Tag auch nicht gewinnen. Reinhold machte einen sehr konzentrierten Eindruck in dieser Partie und entschied diese mit 3:1 für sich. Der zweite Sieg für Neindorf.

Kolja gelang in seinem Einzel gegen Ruben eine super Aufholjagd. Nach 2:0 Rückstand drehte er das Match und gewann 3:2. Ganz starker Auftritt !

Die letzten Doppel gingen dann nochmals an den DC.

Das Bruderpaar Björn und David spielten eine souveräne Partie gegen Björn und Reinhold. 3:0

Das zweite Doppel lief deutlich ausgeglichener. Hier konnten sich Lennard und Kolja hauchdünn mit 3:2 gegen Ruben und Timo durchsetzen. Timo gelangen in diesem Match drei perfekte Darts auf die tripple 19 und damit ein HS von 171.

Es ergab sich also der Endstand von 10:2 bei einem Legverhältniss von 33:16 für den DC Hallendorf.

Mit etwas mehr Geschick auf die Dopplefelder wäre ein besseres Ergebnis für den TSV Neindorf möglich gewesen.
Man kann vor dieser Truppe nur den Hut ziehen. Trotz der (zur Zeit) noch schlechten Ausbeute an Punkten sind die Jungs voll motiviert, sehr fair und super sympathisch.
Dies zeigte sich auch beim anschließenden Umtrunk.
Hier wurden tolle Gespräche geführt.
Wir wünschendem TSV Neindorf ein baldiges Erfolgserlebnis und einen guten Saisonverlauf.
Bleibt so wie Ihr seid. Und immer weitermachen.
Wenn es terminlich passt werden wir Euch beim Auswärtsspiel in Immendorf tatkräftig supporten.

Für den DC geht es am Freitag den 25.1.2019 bei den Embargo Hot Shots weiter.

Bis dahin angenehme Darts

Mr. Zero

Quelle: Facebook/ DC Hallendorf E