Der DSC Gitter startet mit einem 9:3 Heimsieg in die Rückrunde

+++ Heimsieg beim ersten Punktspiel im Jahr 2019 +++

Am vergangenen Samstag, den 12.01., empfing man die Dark Angels aus Peine zum ersten Punktspiel im Jahr 2019 im Gitter Sportheim. Ans Oche traten Patrick, Buko, Marvin, Schreiner und Hiebsch.

Die ersten Einzel der Partie verliefen durchwachsen. Hiebsch und Patrick setzten sich jeweils mit 3:2 und 3:0 Legs gegen ihre Gegner durch. Marvin und Schreiner musste sich mit einem 0:3 und 2:3 geschlagen geben. Allerdings muss man hierbei Marvins sehr jungen Gegenspieler Luca loben, unglaublich was er ins Board geschmissen hat. Mit dabei waren ein Bullseye Finish und ein 107er Highfinish. Respekt vor dieser Leistung!
Die Doppel bestritten wir in den Teams Marvin/Patrick und Schreiner/Hiebsch. Beide Doppel wurden jeweils mit 3:2 und 3:0 gewonnen.
Nach der Hälfte des Matchs hatte man eine zwischenzeitliche Führung mit 4:2 Sets zu verbuchen.

In den weiteren Einzeln wollte man sich den Sieg nicht mehr nehmen lassen.
Marvin, Buko und Schreiner setzten sich in guten Einzeln mit 3:0, 3:1 und 3:1 Legs durch. Nach der derzeitigen 7:3 Führung war der Sieg sicher.
Auch Patrick musste sich leider gegen Luca mit 1:3 Legs geschlagen geben. Es war wieder ein Einzel auf einem sehr guten Niveau.
In den letzten Doppeln gab man kein Set mehr her, sowohl das Team Buko/Schreiner, wie auch das Team Marvin/Patrick, konnten sich mit 3:0 Legs durchsetzen.

Letztendlich ein Heimsieg mit 9:3 Sets und 30:15 Legs. Ein sehr schöner Start in die Rückrunde und das Dartsjahr 2019. Wir bedanken uns bei einem sehr fairen und angenehmen Gegner für das Spiel. Viel Erfolg weiterhin in der Saison.

Weiter geht es für den DSC am 02.02, dann heißt es wieder Derbytime. Wir empfangen die I-Mannschaft des DC Lumberjacks bei uns im Gitter Sportheim.

#heimsieg
#nurderdsc
#gameon

Quelle: Facebook / DSC Gitter