Der 14. Spieltag des VfL Wolfsburg

14. Spieltag – BBDV-Ligen

Red Devils Peine vs. VfL Wolfsburg – B

Spielbericht

Am Samstag Nachmittag machte sich das B-Team auf zu den Red Devils nach Peine. Man wusste, es sollte heute kein einfaches Spiel werden. Nach der ersten Hälfte stand es 3:3 – ein sehr ausgeglichenes Spiel. Das blieb auch so, bis zu den letzten Doppeln, in die man beim Stande von 5:5 hinein ging. Leider verloren Marcel Schindler und Felix Hartinger ihre Partie, wohingegen Marius Weigert und Felix Trodtfeld ihr Spiel gewannen und somit war ein 6:6 und 19:26 vollkommen okey.
Bericht: Felix Trodtfeld

T.O.P.S. Gifhorn vs. VfL Wolfsburg – C

Spielbericht

Ergebnis: 6:6 / 25:24

Falke Rosenthal – B vs. VfL Wolfsburg – D

Spielbericht

Das Spiel wurde bereits am Freitag ausgetragen.
Ergebnis: 10:2 / 33:9

Wulferies Fighters – B vs. VfL Wolfsburg – E

Spielbericht

Das E-Team des VfL Wolfsburg fuhr am Samstagabend nach Wolfenbüttel, um ihr Auswärtsspiel gegen die Wulferis Fighters – B auszutragen.
Pünktlich um 19 Uhr wurde der Spielbetrieb aufgenommen. In der oberen Hälfte des Spielberichtsbogens konnten die Wolfsburger gerade einmal zwei Sets für sich entscheiden. So gewann Volker Weigert sein Einzel gegen Heiko v. Kolczynski mit 3:1 Legs und zusammen mit Thomas Schröder das Doppel gegen Heiko und Manuel Swojak mit 3:0.
In der unteren Hälfte konnte nur Kevin Berg vom VfL sein Spiel gegen Manuel mit 3:2 gewinnen. Für ihn persönlich ein Erfolgserlebnis, hatte er doch eine mehrjährige Pause vom Dartsport vor einigen Wochen beendet.
Endstand: 9:3 Sets und 30:15 Legs für die Wulferis Fighters – B aus Wolfenbüttel. Es wurden auch zwei Specials von den Wolfenbüttlern erzielt. So warf Heiko eine 180 und Ivor Stalinski checkte ein HF von 136.
Es war bereits die neunte Saisonniederlage für die Wolfsburger. Dennoch ließ man sich auch heute nicht die Laune verderben. Es herrschte während der gesamten Partie eine freundschaftliche Atmosphäre, auch dank der Spieler von den Fighters.
Für das E-Team geht es schon am nächsten Samstag gegen die Wolfsjäger aus Reislingen weiter. Anwurf ist wie gewohnt um 15 Uhr.
Bericht: Thomas Schröder

 

Quelle: www.vfl-wob.de