DC Black Sheep – D weiterhin ohne Punktgewinn

Am vergangene Samstag verschlug es unser A-Team zum schwarzen Schaf der Liga, dem DC Black Sheep. Das Team um Kapitänin Tinole war hoch motiviert, ein besseres Resultat als unser vorheriger Gegner Westerode zu erreichen, was ihnen auch gelang.

Unser Team startete hervorragend und gewann die ersten vier Einzel mit einer Ausbeute von 12:2 Legs. Auch die ersten beiden Doppel gingen zu unseren Gunsten aus, sodass bereits zur „Halbzeit“ das Unentschieden festgemacht werden konnte. Es lief also wie am Schnürchen.

Mit einem 15er Lowdart und 116er Highfinish zum 3:0 ließ Eugen seiner Kontrahentin Silvia keine Chance und tütete bereits im siebten von insgesamt 12 Sets den Sieg ein. Miles war nach dem Freudenschrei von Eugen etwas aus der Konzentration, dennoch reichte es zum 3:0 gegen Patricia. Auch Philipp und Andreas konnten ihre Spiele erfolgreich gestalten, sodass vor den abschließenden Doppeln ein souveränes 10:0 auf dem Spielberichtsbogen zu lesen war.

Gern hätten wir das Ergebnis aus dem Spiel gegen Westerode wiederholt, doch während Andreas und Philipp gegen Patricia und Stefan zügig gewannen, ließen sich Miles und Eugen wohl zu sehr von der Atmosphäre anstecken und wurden zusehends nervöser. Zwar konnte man sich durch gutes Scoring in jedem Leg einen guten Vorsprung herausspielen, schaffte es dann aber einfach nicht das Doppel zu treffen, sodass es in den Decider ging. Hier warf Miles zwar eine 180, die am Ende aber nicht den Ausschlag geben konnte, sodass man mit 2:3 verlor.

Am Ende gewinnen wir also mit 11:1 und bleiben auch im sechsten Spiel ohne Punktverlust und halten dadurch die Tabellenführung. Aber auch Koala, der hartnäckigste Verfolger, konnte erneut gewinnen und hält den Zwei-Punkte-Abstand aufrecht.

Weiter geht es für uns am 17. November mit einem Heimspiel gegen den DC Lumberjacks H aus Salzgitter Bad. Game on ist um 19:00 Uhr. Zuschauer sind wie immer gern willkommen.

 

Quelle: www.sv-leiferde-bs.de