Bulldogs – D unterliegen 26 Magic Darts – B zum Saisonauftakt

Zum ersten Saisonspiel musste das B-Team unserer 26 Magic Darts ins benachbarte Groß Stöckheim reisen um gegen das D-Team der Bulldogs Wolfenbüttel anzutreten. Ziel war es, die ersten Punkte für den Klassenerhalt einzufahren, da es durch die neugegründete Kreisklasse dieses Jahr auch Absteiger aus den Kreisligen geben wird.

Um 16 Uhr hieß es also „Game On“ und Simon „Bane“ Altendorf und Fabian „Fly High“ Foedke durften zu ihren ersten Einzeln ans Oche treten. „Bane“ gewann das erste Spiel souverän mit 3:0 gegen Matze, „Fly High“ musste sich leider, trotz einer guten Leistung gegen Florian, im Decider geschlagen geben. Mit einem 1:1 ging es also in die Einzel 3 und 4. Niklas „The Legstealer“ Habekost gewann durch eine hervoragende Leistung gegen Kai 3:1 und auch Alexander „Sir Alex“ Müller gewann trotz Problemen auf den Doppelfeldern mit 3:2 gegen Axel. Unglaublich aber wahr, es ging also mit einer 3:1 Führung in die ersten beiden Doppel.

Dank der Unterstützung von Philipp und Miles aus unserem A-Team hatten wir einen zusätzlichen Schreiber dabei und konnten so die Doppel parallel spielen. „Bane“ und „Fly High“ gewannen ihr Doppel im Decider mit 3:2 und auch „Sir Alex“ und „The Legstealer“ spielten ein gutes Doppel und konnten mit 3:0 gewinnen.

Die ersten Punkte in der noch jungen Saison waren zum Greifen nah, doch es Stand erst 5:1, der Sieg war also noch nicht in trockenen Tüchern. Doch mit der Motivation den Sieg einzutüten traten „Bane“ (gegen Florian) und „Fly High“ (gegen Matze) zu ihrem jeweils zweiten Einzel an. „Bane“ konnte auch Florian mit 3:0 besiegen und „Fly High“? Der machte es diesmal im Decider besser und konnte mit seinem Leggewinn zum 3:2 den Sieg klar machen! 7:1, der Jubel war groß. Erleichtert konnten „The Legstealer“ und „Sir Alex“ also auch jeweils zu ihrem zweiten einzel antreten. „The Legstealer“ bestätigte seine gute Tagesform und konnte auch Axel mit 3:1 schlagen. „Sir Alex“ verlor trotz einer guten Leistung gegen Kai, der in diesem Spiel einfach besser war, mit 3:2.

Die letzten zwei Doppel mussten noch gespielt werden, doch sowohl „Bane“ und „Fly High“ (gegen Axel und Kai) als auch „The Legstealer“ und „Sir Alex“ (gegen Matze und Florian) verloren ihre Doppel mit 3:1.

Am Ende gewann das B-Team also mit 8:4 (30:20 nach Legs) und nahm die ersten 2 wichtigen Punkte für den Klassenerhalt mit nach Leiferde. Das nächste Spiel ist dann das erste Heimspiel der noch jungen Saison am nächsten Samstag, den 25.08.2018 gegen das B-Team der Black Bulls aus Wolfenbüttel. Wir hoffen, dass wir an die gute Leistung aus dem ersten Spiel anknüpfen können und somit die nächsten Punkte in Leiferde behalten können!