Bodenstedts Team Remis – 4 Unentschieden in 6 Spielen

Das war mal wieder spannend…

Gestern empfingen wir die F- Vertretung der Lumberjacks zum 15. Spieltag bei uns im
Vereinsheim. Aufgrund der abends stattfindenden Jahreshauptversammlung begannen wir bereits um 14 Uhr. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an die Lumberjacks, dass wir früher beginnen konnten.

Nach kurzer Einwerfphase starteten wir mit Henna und Michele in die ersten beiden Einzel.
Kevin und Felix spielten stark auf, verzweifelten aber an den Doppeln. Wir waren noch rechtzeitig zur Stelle und nutzten dieses zu unseren gunsten aus. 3:0 – 3:0.
Es folgten die Spiele Susi gegen Daggi und Siggi gegen Timo, beide gingen über die volle Distanz.
In einem starken Spiel musste Susi sich leider geschlagen geben, Siggi brachte sein Spiel hingegen durch.

Die ersten beiden Doppelpaarungen bestritten Michele und Siggi gegen Timo/Felix, sowie die Bottkes gegen Kevin/Daggi. Bei Michele und Siggi wollten weder die Tripple, noch die Double so richtig funktionieren und mussten sich folglich 1:3 geschlagen geben.
Das Bottke Duo harmonierte heute besonders gut, spielte extrem konstant auf und lies dem Gegner keine Chance 3:0.
So ging man mit einer doch eher unerwarteten 4:2 Führung in die zweite Hälfte.
Henna legte in seinem nachfolgenden Einzel nochmal nach und baute mit einem 3:0 über Felix
unsere Führung weiter aus. Michele spielte währenddessen noch gegen Kevin. Beide schenkten sich nicht viel und spielten sich bis in den Decider. Hier wollte bei Michele der Matchdart einfach nicht ins Double, so verlor man unglücklich 2:3 und die Lumberjacks verkürzten auf 5:3.
Nun sah man die Qualität der Lumberjacks immer deutlicher, das anfängliche Pech auf den Doppeln war nun verflogen und es gab für uns nicht viele möglichkeiten das jeweilige Leg zu entscheiden.
So konnte Siggi im Spiel gegen eine starke Daggi nur ein Leg gewinnen. Sven und Timo spielten sich mit guten Darts bis in den Decider, hier verpasste Sven ein 112er Finish am Draht und musste im Gegenzug den Matchdart kassieren. Ärgerlich, denn nun stand es 5:5 und die Entscheidung wurde mal wieder auf die letzten beiden Doppelpaarungen vertagt.

Susi und Sven machten als Bottke Duo dort weiter wo sie im ersten Doppel aufgehört haben.
Man merkte aber im Verlauf auf beiden Seiten immer mehr die Nerven durchkommen, denn im parallel gespielten Doppel von Michele und Henna hatten die Lumberjacks die Nase vorn.
Wir führten mit 2:1 an Board 2, die Lumberjacks mit 2:1 an Board 4.
Michele und Henna kämpften sich in den Decider, als nur wenige Darts später das Bottke Duo zum Sieg checkte und uns schonmal das Unentschieden sicherte. Stark und wichtig für unsere und gerade Susi ihre Nerven.
Aber wie es sich an diesem Tag schon andeutete, die Deciding Legs mochten uns nicht.
So vergaben wir die möglichkeiten auf einen Sieg und müssen uns am Ende wieder mit
einem Unentschieden „begnügen“.

Hat das Team der Lumberjacks die Hinrunde doch noch komplett im Bezirk gespielt und weißt einige Jahre mehr an Erfahrung auf, sind wir am Ende keineswegs sauer auf das Ergebnis, wir sind stolz auf die erbrachte Leistung. Ein zufriedenstellendes Endergebnis in einem Spiel auf Augenhöhe.

Endstand TSV – Lumberjacks: 6:6 bei 28:21 Legs.
Specials: Nö

Wir wünschen den Lumberjacks noch eine tolle Saison und weiterhin Good Darts.
Nun ist ein wenig „Pause“ angesagt, denn unser nächstes Ligaspiel findet erst im April statt.
Eure Darter vom TSV Bodenstedt