Bodenstedt beißt sich an Kissenbrücks Husaren die Zähne aus

Das war sie nun, unsere zweite Saison.

Zwar beenden wir diese mit einer Niederlage und verbleiben somit auf dem 4. Tabellenplatz, sind aber dennoch Stolz auf das erreichte.

Nachdem wir die erste Saison noch im Mittelfeld (6. Platz) beendet hatten, ging es für uns dieses mal schon um den 3.Platz. Man kann also auch hier eine Entwicklung sehen.
Und wenn man bedenkt, dass wir versuchen aus einem 14 Personen Kader den “besten Mix” für den jeweiligen Spieltag zu finden, ist die Gesamtleistung doch sehr zufriedenstellend.

Im gestrigen Spiel war Maris unser Punktebringer, er brachte seine Einzel (3:0 und 3:2) und beide Doppel mit Galotti (3:1 und 3:2) durch. Vom Scoring her gesehen waren aber alle Spiele auf einem sehr guten Niveau.
Wir konnten mithalten, hatten oft einige hohe Aufnahmen hintereinander, aber unser Gegner spielte konstant mit und wir verzweifelten am Ende an der sehr starken Checkout Quote des Gegners.
Somit endeten drei Spiele doch recht deutlich zu Null und vier weitere gaben wir mit 1:3 ab.
Wir hätten gerne die Saison mit einem Sieg und dem damit verbundenen 3. Platz abgeschlossen, aber die Rote Husaren Kissenbrück waren einfach eine nummer zu Stark. Vom durchgehenden Leistungsniveau eigentlich auch eine Klasse besser Wir gratulieren euch somit zu eurem verdienten Sieg. Das abschließende Bierleg ging auch noch an unseren Gegner…
Was solls. Es war auf jeden Fall ein schöner Nachmittag mit euch.

Endstand: TSV – Rote Husaren 4:8 (18:29)
Specials: Keine.

Nun bedanken wir uns noch recht herzlich bei unseren Sponsoren, Zuschauern und Unterstützern die uns durch diese Saison begleitet haben. Und natürlich bei den vielen fleißigen Helfern im Team. Dankeschön!!!

Am 19.05. setzen wir uns zusammen und besprechen die kommende Saison und weitere Aktivitäten. Hier wird es dann vielleicht die ein oder andere Änderung geben. Mehr dazu aber später.
Mit beendigung der Sitzung wird es für uns wieder nur eine kurze Sommerpause geben, denn einige Freundschafts (-Rück) Spiele stehen noch auf dem Programm und wahrscheinlich noch ein weiteres Turnier .

Zum Schluß gratulieren wir noch den Dartern vom SV Leiferde e.V. von 1956 zum direkten Aufstieg in die Bezirksklasse. Vom DC Black Sheep D Team müssen wir uns leider verabschieden, es waren immer tolle Spiele mit euch. Wir hoffen natürlich, dass ihr direkt wieder aufsteigt

Eure Darter vom TSV Bodenstedt.

Die Tabelle wird bereitgestellt von DARTSPORTAL.de.

Quelle: www.facebook.com/TSVBodenstedtDarts