Bodenstedt beendet Niederlagenserie mit einem Whitewash

Nachdem der erste Bericht in den unendlichen weiten von Facebook verschwunden ist, nun ein neuer Versuch….

Wir beenden unsere Hinrunde und die Niederlagenserie mit einem Whitewash.

Zum gestrigen Nachholspiel vom 3. Spieltag empfingen wir unsere Freunde vom DC Pharaonen in unserem Vereinsheim.
Wie es schon fast traditionell bei diesen Begegnungen ist, durfte unser Captain aus dem vollen schöpfen und hatte die Qual der Wahl bei der Mannschaftsaufstellung.
Sechs Spieler/*innen sollten es richten. Die nicht aufgestellten Spieler/*innen -die vor Ort waren- blieben und unterstützten die Mannschaft.

Nach zuletzt 4 Niederlagen, wollten wir zum Hinrundenabschluß nochmal Punkten.
Da es bei den Pharaonen aktuell auch nicht so gut läuft und unser Gegner ebenfalls auf jeden Punkt angewiesen ist, erwartete man ein spannendes Spiel.

Pünktlich um 17 Uhr hieß es dann Game On.

Die ersten beiden Spiele konnten wir jeweils mit 3:1 nach Hause bringen.
Michele bezwang Dome, Henna besiegte Matze.
In den nachfolgenden Einzeln waren es Micha und Susi, die ihre beiden Spiele nach Hause brachten. Natürlich: Mit 3:1. Somit ging man mit einer komfortabelen 4:0 Führung in die ersten beiden Doppel. Diese konnten wir parallel spielen, gestalteten sich etwas spannender und gingen über die volle Distanz. Aber auch hier waren wir es, die die entscheidenden Darts zum Check im richtigen Feld unterbrachten.
Beide Spiele endeten 3:2 für uns. Somit hatten wir das Unentschieden und einen Punkt sicher.

Michele machte in seinem zweiten Einzel kurzen prozess, ließ Matze in einem konstanten Spiel keine Chance und tütete mit einem 3:0 den Sieg ein. Henna und Dome quälten sich bis in den Decider, aber auch hier wollte bei den Pharaonen der entscheidende Dart nicht sitzen. 3:2 für Henna und das 8:0 für uns.

Im Duell Micha gegen Micha konnte sich unser Micha 3:1 durchsetzen.
Daniel siegte 3:0 über Martin und stellte die weichen zum zweitelligen Sieg: 10:0.
Die letzten beiden Doppel brachten wir auch noch nach Hause und errungen somit unseren
zweiten Whitewash in der Vereinsgeschichte.

Auch wenn dieses Ergebnis klar und deutlich aussieht, muss man fairerweise sagen, das wir dieses Spiel nicht dominiert haben. Highlights und konstante Legs waren auf beiden Seiten selten zu sehen. Oftmals waren es mm die den Pharaonen zum Legsieg gefehlt haben. Madhouse „Schlachten“ gab es ebenfalls einige, die wir letztendlich zu unseren gunsten entscheiden konnten.
Einen Sieg, den wir mitnehmen, der aber etwas zu hoch ausgefallen ist.

Endstand: 12:0 (36:14)
Specials: Henna: 111 HF
Bierlegsieger: Pharaonen

Wir danken unseren Freunden für ein faires Spiel und wünschen euch für die Rückrunde alles Gute und das ihr wieder in die Spur findet!

Da wir den letzten Spieltag vom kommenden Samstag bereits gespielt haben, werden wir den Tag nutzen um unsere Weihnachtsfeier abzuhalten.

Wir wünschen allen einen schönen Sonntag und eine besinnliche Vorweihnachtszeit.
Eure Darter vom TSV Bodenstedt.